Zum Hauptinhalt springen

Unterschied zwischen UC und MS

Falls Sie sich diese Frage auch schon einmal gestellt haben, erklären wir Ihnen in diesem Artikel, was diese beiden Abkürzungen mit Headsets und Speakerphones zu tun haben und was Sie bei der Auswahl beachten müssen.

Äußerlich gibt es hier zunächst nichts zu sehen. Beide Headsets sind völlig identisch, ebenso ihre Leistungsmerkmale. Aber doch unterscheiden sie sich, und zwar durch die Bezeichnung UC und MS. Was bedeutet das eigentlich? Wenn ich ein Headset kaufen möchte, für welche Variante entscheide ich mich?

Zu Beginn verraten wir Ihnen, was sich hinter diesen beiden Kürzeln verbirgt. Die Abkürzung UC steht für ,,Unified Communications'', MS für „Zertifiziert für Microsoft“.

 

UC-Zertifizierung

Unified Communications verbindet unterschiedliche Kommunikationsformen miteinander und bietet zudem auch noch Präsenzinformationen. Das bedeutet, dass Text wie z.B. eine Chatfunktion, Audio und Video im Unternehmen über eine Plattform abgewickelt werden.

Die Mitarbeiter*innen können somit zwischen diesen drei Medien wählen, ohne zwischen verschiedenen Programmen hin- und herzuspringen. Dazu können sie sehen, ob die Kolleg*innen anwesend, im Gespräch oder momentan nicht erreichbar sind. Gängige UC-Plattformen sind z.B. Microsoft Teams, Cisco Jabber, Unify Circuit u.v.a..

Das Kürzel UC in der Headset Bezeichnung bedeutet somit, dass es an allen gängigen Plattformen funktioniert. Dabei zählt Teams auch zu den UC-Plattformen. Aber was ist hier anders?

MS-Zertifizierung

Headsets, die speziell für Microsoft zertifiziert sind, unterstützen die Plug-and-play-Funktion für Microsoft Teams mit folgenden Vorteilen:

  • Automatische Auswahl als das Standard-Kommunikationsgerät.
  • Funktionen zur Annahme/Beendigung von Anrufen, Lautstärkeregelung und Stummschaltung.
  • Sind mehrere für Teams zertifizierte Audiogeräte vorhanden, überträgt die Anrufpriorisierung das Audiosignal an das Gerät, das für einen eingehenden Anruf verwendet wurde.1

Wenn Sie ein MS-zertifiziertes Headset an einem anderen Softclient als Microsoft Teams verwenden, funktioniert das Headset einwandfrei genau wie die UC-Variante. Nutzen Sie allerdings ein UC Headset für einen Microsoft Softclient, funktioniert das Headset zwar, Sie können jedoch nicht die Vorteile der MS-zertifizierten Headsets nutzen.

Und wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Headset für Ihre Anforderungen am besten geeignet ist, dann rufen Sie uns an. Wir beraten Sie und schicken Ihnen auch gern ein Muster zum Testen zu.

Produktauswahl

Jabra Evolve 75 Bluetooth Headset Lifestyle Bild
von Jabra

Evolve 75

Schnurloses Bluetooth Headset mit herausragender aktiver Geräuschunterdrückung (ANC), sodass Sie auch in offenen Büroumgebungen konzentriert arbeiten können. Mit der dualen Bluetooth®-Konnektivität können Sie das Jabra Evolve 75 mit zwei Endgeräten gleichzeitig verbinden. Die schnurlose Reichweite von bis zu 30m vom verbundenen Endgerät bietet Ihnen die Mobilität, die Sie brauchen.              

Jabra Speak 510 Lifestyle Bild
von Jabra

Speak 510 + Link 370

Das Jabra Speak 510 ist eine mobile Freisprechlösung, mit der sich jeder Raum als Konferenzraum nutzen lässt. Es wird einfach über die USB-Schnittstelle oder Bluetooth® mit Ihrem PC, Tablet oder Smartphone verbunden. Mit dem leistungsstarke Akku erhalten Sie bis zu 15 Stunden Gesprächszeit.

Poly Speakerphone Sync20 Lifestyle Bild
von Poly

Sync 20+

Ihr persönlicher, intelligenter Konferenzlautsprecher mit USB/Bluetooth. Schlank und tragbar - So können Sie ihn überall mit hin nehmen. Durch die Reduktion von Echo und Rauschen bietet das Poly Sync 20 eine erstklassige Verständigung und mit seiner Akku-Laufzeit von 20 Stunden lässt es Sie nicht im Stich. Egal ob Meeting oder Musik hören - Sie sind auf alles vorbereitet.

Sie haben noch weitere Fragen? 

Wir beraten Sie gern, nehmen Sie jetzt Kontakt zu unseren Experten auf! 

Kontakt aufnehmen