Serverschränke

Serverschränke von Steinkühler sorgen für Ordnung

Serverschränke dienen zur Sortierung des Kabelsalates, der durch die Nutzung vieler Rechner an einem Platz entstehen. So entsteht in einem Unternehmen schnell eine übersichtliche Ordnung aller Netzwerkkomponenten. Während Kabel, Router oder Switch im Wandel des Fortschritts häufig gegen neue Modelle ausgetauscht werden müssen, ist die Anschaffung von Serverschränken oftmals langjährig. Für die Installation sollten einige grundlegende Punkte beachtet werden.

Das inhabergeführte Unternehmen Steinkühler GmbH & Co. KG ist Ihr Ansprechpartner, wenn es um Kommunikation und Netzwerke geht. Unsere Erfahrungen aus den vergangenen 50 Jahren in der Branche sind unermesslich und helfen uns bei der stetigen Weiterentwicklung unseres Fachwissens. Wir beraten kleine und große Unternehmen mit der gleichen Freude an gemeinsamen Erfolgsgeschichten. Kontaktieren Sie uns und gemeinsam finden wir eine Lösung, die Sie größtmöglich zufriedenstellt.

Aufbau von Serverschränken

Ein technisches Netzwerk ist das Herzstück eines gut funktionierenden Unternehmens. Kabel, Server und Switches werden in Serverschränken gut sortiert und übersichtlich aufbewahrt und sind gleichzeitig gegen äußere Einflüsse wie Staub und Nässe geschützt. Mit einer entsprechenden Sicherheitsvorrichtung schützen Sie Ihre Serverschränke gegen unbefugte Zugriffe. Die handelsüblichen 19‘‘-Serverschränke haben eine Breit von 600 oder 800 mm und sind mit einer deutschen DIN 41494-Norm (international: IEC-Norm 60297) gekennzeichnet.

Im Inneren sind Profilschienen, die alle 19‘‘-Geräte aufnehmen können. Serverschränke halten höheren Belastungen stand und sollten daher einen integrierten Kippschutz besitzen. Eine zweite Sicherungsoption ist die Bodenverankerung. Ihre Serverschränke sollten Sie an Ihre Bedürfnisse angepasst kaufen, schließlich möchten Sie alle Netzwerk-Komponenten unterbringen. Je nachdem, wieviel Bauteile Sie unterbringen müssen, lohnt sich möglicherweise der Einsatz von mehreren Schränken.

Sicherung Ihrer Serverschränke

Spezielle Kühlelemente vermeiden temperaturbedingte Ausfälle. Klimageräte für Serverschränke oder der Einbau von entsprechenden Lüftern sorgen für Abhilfe. Einschublüfter können nachträglich angebracht werden und wälzen die Luft in den Serverschränken komplett um. Bei Schrankreihen lohnt sich der Einbau von Kaltgängen in den Zwischenräumen, die die Serverschränke auf einer niedrigen Betriebstemperatur halten.

Über Monitoringsysteme lassen sich die Serverschränke überwachen und melden ungewöhnliche Ereignisse umgehend an den Verantwortlichen. Bei besonderen Brandschutzbestimmungen sollten Sie auch für Ihre Serverschränke Vorkehrungen zum Löschen treffen. Die gängigste Variante ist die Gaslöschung, dadurch werden die installierten Geräte nicht beschädigt.

Steinkühler unterstützt Sie in der Planung und Umsetzung für den Einbau von Serverschränken. Für eine ganzheitliche Lösung, stehen wir Ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.